Der Lauf durchs Labyrinth: Die richtige Diagnose ist ausschlaggebend

DiagnoseDer erste Schritt zur Gesundung ist die kompetente und umfassende Diagnose. Eine weitreichende Diagnose ist das Fundament einer effektiven und erfolgreichen Therapie. Die Schulmedizin bildet dabei die Grundlage für die erweiterten Diagnoseschritte.

Neben einer gründlichen Erfassung der individuellen Vorgeschichte - diese ist sehr wichtig, um zeitliche Zusammenhänge mit anderen Ereignissen herauszukristallisieren - fertigen wir bei jedem Patienten Dunkelfelduntersuchungen an, die eine klassische Untersuchung bei parasitären Erkrankungen darstellt. Anhand der Dunkelfeldmikroskopie können auch Hinweise auf andere Belastungen festgestellt werden, die mit konventionellen Methoden nicht erfassbar sind.

Bei jedem Erkrankten stellt sich zunächst die Frage, weshalb gerade dieser Mensch krank wird, während andere Personen bei identischen Belastungen nicht erkranken? Warum spricht dieser eine Mensch auf eine Behandlung an, der andere bei gleicher Krankheit und gleicher Behandlung jedoch nicht?

Es leuchtet also ein, dass neben der reinen Infektionsdiagnostik eine erweiterte Diagnostik zu erfolgen hat, damit eine Terrainbereinigung – gezielt durchgeführt - überhaupt erst die Voraussetzungen für einen nachhaltigen Gesundungsprozess bieten kann.

Dementsprechend setzt das Aschauer Borreliose Center umfassend an. Wir diagnostizieren i. d. R. wie folgt:

  • Immunologische Untersuchung, je nach Erfordernis
  • Untersuchung von Schwermetallbelastungen
  • Untersuchung von Wirbelsäulenirritationen
  • Vitamin-, Mineralstoff- und Aminosäuren-Analyse
  • pH-Messungen im Blut, Urin, Speichel
  • Intrazelluläre Pufferkapazitätsmessung
  • Dunkelfeldmikroskopie
  • Analyse von Nahrungsunverträglichkeiten
  • Zahnstatus ggf. mit Röntgendiagnose
  • Funktionsuntersuchung der Kiefergelenke
  • Elektroakupunktur nach Voll mit Austestung
  • Ggf. Schlafplatzuntersuchung auf Geopathie, Elektrosmog, Raumluftanalysen
  • Eruierung psychischer Belastungen - Existenzprobleme, Partnerschaftsprobleme etc.
  • Genetische Belastungen, innerfamiliäre Erkrankungen

Diese Vorgehensweise mag zunächst umständlich und aufwändig erscheinen; doch sie ist nach unserer jahrzehntelangen Kenntnis und Erfahrung heraus die einzige zielführende und profunde Vorgehensweise, um einen Patienten von der Geisel Borreliose zu befreien. Setzt man Aufwand und Nutzen schließlich in Relation, sind einige Besuche im Aschauer Borreliose Center und die daraufhin mögliche Befreiung einer den Patienten in allen Lebensbereichen beeinträchtigenden Erkrankung dies allemal wert.


Nach oben

Dr. med. Hartmut Baltin

Dr. med. Hartmut Baltin

Zellerhornstr. 3
83229 Aschau / Chiemgau
Tel.: +49-(0)8052-90 58-0
E-Mail: mail@dr-baltin.de

© 2015 - Dr. med. Hartmut Baltin - www.abc-baltin.de - Alle Rechte vorbehalten.


Nach oben